Analyse und Konzeption

neonwerk unterstützt Sie bei der Analyse der Anforderungen in den Fachabteilungen, der Erstellung der Spezifikationen und Leistungsbeschreibungen sowie bei der Entwicklung von Datenmodellen.


Analyse

Das Ermitteln der Anforderungen ist ein gemeinsamer Lern- und Problemlösungsprozess. Dazu verwenden wir Fragebögen, Interviews und Anforderungs-Workshops mit allen relevanten Personen aus Ihren Fachabteilungen oder der Geschäftsleitung. Wir entwickeln für Sie einen Prototypen und hospitieren nach Bedarf bei der Arbeit innerhalb der relevanten Abteilungen. Bei der Beschreibung und Modellierung von Anwendungsfällen haben wir stets Ihre Anwendergruppen im Blick.
Auf diese Weise ermittelt neonwerk in direkter Zusammenarbeit mit Ihnen die Anforderungen, macht Vorschläge für evtl. fehlende Aspekte und leistet Hilfestellung bei der Entscheidungsfindung. Ebenso prüfen wir die Qualität der Anforderungen hinsichtlich ihrer Realisierbarkeit oder Widersprüchlichkeit.

Spezifikation

Aus der Analyse und Anforderungsermittlung entwickeln wir mit Ihnen die Software-Spezifikation, die in der Regel aus einem Lasten- (Anforderungen aus Sicht des Auftraggebers) und einem Pflichtenheft (Lösungsansatz der  nforderungen aus Sicht des Auftragnehmers) zusammengesetzt ist. Dabei werden Fragen geklärt, z.B. wie sind die Anforderungen umzusetzen, was soll die Software können, welche Schnittstellen müssen bereitgestellt, welche Qualitätsanforderungen sollen definiert, welche Datenbanken unterstützt werden? Dennoch definiert eine Spezifikation kein starres Konstrukt. Iterative Entwicklungszyklen und kleine Entwicklungsschritte mit schnell sichtbaren Ergebnissen ermöglichen es Ihnen, stets in den Entwicklungsprozess einzugreifen und Änderungen (Change Requests) einzubringen. Dadurch können Anforderungen umgesetzt werden, die Ihnen zu Projektbeginn vielleicht nicht deutlich waren. Durch diesen dynamischen Prozess gewinnt die Qualität Ihrer Software.